Normalerweise ist es am besten bei jedem Fleck den Bezug so schnell wie möglich in die Reinigung zu bringen - wenn es sich nur um ein Kissen handelt, dann nutze am besten eine Waschmaschine.

Jedoch wenn du in der nächsten Zeit planst den ganzen Bezug zu waschen, dann versuche eine Mischung aus weißem Essig und Wasser (Verhältnis: 1:1) aus. Sprühe diese Flüssigkeit auf die Wasserflecken und trockne den Fleck mit einem Tuch ab.

Alternativ kannst du auch Zitronensaft mit Backpulver nutzen; bestreue  den Fleck mit Backpulver und pressen bisschen Zitronensaft darauf. Diese Mischung sollte leicht schäumen und kann mit einem sauberen und leicht feuchten Tuch entfernt werden.

Bevor du jedoch diese Tipps nutzt, versuche  diese an einer wenig sichtbaren Stelle zu testen und schaue, ob sich der Stoff vielleicht nicht verfärbt.